Karina Keberga

Innenarchitektur & Möbeldesign

Mittelschule in Cesvaine

Objekt: Mittelschule in Cesvaine
Adresse: Pils Strasse 1, Bezirk Madona, Cesvaine
Konzept und Entwurf der Innenarchitektur: Eingangshalle, Mensa, Klassenräume, Saal
Objektgröße: 3 800 qm
Realisierungsjahr: 2006 -2007
Architekt: Pēteris Zilberts. Entwurf gestaltet zusammen mit Innenarchitektin Vīva Ieviņa
Kunde: Stadtrat von Cesvaine

 

Modernes Schulgebäude mit bequemen Klassenräumen, Kantine, weiträumigen Eingangshalle, Wintergarten, Fitnessraum, Konzertsaal, Sportsaal. Das Gebäude ist ein echtes Kulturzentrum in dem kleinen Städtchen Cesvaine. Die Innenarchitektur funktioniert als pädagogisches und erzieherisches Moment. Im Farbenkonzept dominieren im Erdgeschoss Erdtöne, im ersten Stock die grüne Natur und im zweiten der blaue Himmel. Die lebendigen Farben helfen den Kindern sich frei zu fühlen, die Eintönigkeit zu überwinden. In der Halle über den Wintergarten wurde aus modernen Materialien ein Kronleuchter in Form eines historischen lettischen Dekors gebildet.